Informationen über das Objekt (Baltic Sea Anomaly)

Baltic Sea Anomaly von Peter Lindberg und Dennis Åsberg „Ocean X-Team“ im Juni 2011 am unteren Rande der Ostsee nach Schweden in einer Tiefe von 85-90 Metern. Das Grundstück ist etwa so groß wie eine Boeing 747 (siehe Bild). Es hat auch links eine Spur von etwa 300 Metern (siehe Foto). Das Ziel ist sehr ähnlich dem Millennium Falcon aus Star Wars. Es wird gesagt, dass ein UFO, das ist für die Menschheit abgestürzt. Die Leute denken, es ein UFO ist, weil es eine Art von Metall erzeugt, die nie künstlich sein können und eine Kamera stört, wenn es auf das Objekt nahe kommt.



Warum würden Sie denken, es ist außerirdisch ?

Trotz der Verdacht, ist es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es sich um ein UFO ist. Wenn alle Ocean X-Team gesagt hat, wahr ist, ist es wirklich eine gute Chance, dass es ein UFO ist. Dies, weil sie sagen, dass es aus Metall ist, und es ist so alt, dass es für die Menschheit spielt. Sie sagten auch, dass die Kamera Pflege und alle anderen elektrischen Geräten gemacht seltsam.